Wirtschaft und Verwaltung im Dialog

Von links: Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Dr. Michael Fuhrmann, Geschäftsführer bei Fuhrmann Leadership, der moderierte, sowie Thorsten von Killisch-Horn, Partner und Geschäftsführer Vollack Süd

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Bürger-
meisterin Gabriele Luczak-Schwarz und Mitglieder der Initiative „Wirtschaft für Karlsruhe“ trafen sich am 22. Februar im Vollack FORUM 1 zum Gedanken-
austausch. Ziel der Unternehmensinitiative ist es, den Dialog zwischen Wirtschaft und Verwaltung zu pflegen und wichtige Themen zu flankieren.

Eine Gruppe von 80 Teilnehmern wurde durch Thorsten von Killisch-Horn, Partner und Geschäftsführer bei Vollack Süd, begrüßt. Martin Hubschneider, Vorstandsvorsitzender von CAS Software, entwarf das Bild Karlsruhes als Motor der Digitalisierung. Dr. Frank Mentrup beschrieb in einem Impulsvortrag kommunale „Korridorthemen“: Zukunft Innenstadt, moderne Verwaltung, soziale und „grüne“ Stadt, Wirtschaft und Mobilität, bevor angeregt diskutiert wurde. Die Teilnehmer genossen den Dialog und tauschten sich intensiv aus.