Oldtimer Ausfahrt zugunsten der Ludwig Guttmann Schule

Vollack_Klassik_Spendenübergabe_626

V.l.n.r.: Theo Bechtold, Fensterfabrik Bechtold, Claudius Uiker, Partner Vollack, Simone Ganz, Schulleiterin der Ludwig Guttmann Schule Kronau und Elisabeth Bechtold, Fensterfabrik Bechtold, bei der Spendenübergabe.

Bei der Neuauflage der im vergangenen Jahr erfolgreichen Vollack Klassik begaben sich 30 Oldtimer – darunter ein Rolls Royce, ein Triumph TR 4, ein Austin Healey, mehrere Käfer-Cabrios – auf eine Rundfahrt von Kronau über Speyer bis in die Pfalz. Teilnahmegebühren und Spenden kamen vollständig der Außenstelle Kronau der Ludwig Guttmann Schule Karlsbad, Schule für Körperbehinderte, zugute.

Während im vergangenen Jahr der Schwarzwald als Ausflugsziel lockte, stand 2014 die Pfalz auf dem Programm.

Bevor sich die Kolonne in Bewegung setzte, übergab Vollack Partner Claudius Uiker die Spende in Höhe von 2.500 Euro an Simone Ganz, Leiterin der Außenstelle der Ludwig Guttmann Schule in Kronau. Vollack organisierte und finanzierte die Veranstaltung und führte die Teilnehmerbeträge und Spenden der Sponsoren komplett der Schule als Unterstützung zu.

Im vergangenen Jahr hatte die Schule die Spende genutzt, um mit dem Bau eines Spielplatzes zu beginnen, das soll jetzt fortgeführt werden – in Eigenleistung mit Schülern, Eltern, den Kollegien, Freunden und der kooperierenden Erich Kästner Schule . „Wir wollen die diesjährige Spende einsetzen, um das Angebot für die Kinder weiter auszubauen. Deshalb sind wir über die erneute Unterstützung durch Vollack sehr glücklich und dankbar“, sagte Simone Ganz. Sie freute sich besonders darüber, dass die Tour dieses Jahr in Kronau startete und alle Fahrer direkt sehen konnten, wofür sie spenden.

Angespornt von der Spendenaktion entschlossen sich Elisabeth und Theo Bechtold von der befreundeten Bechtold Fensterfabrik aus Kronau spontan dazu, den gleichen Betrag aus ihrem Privatvermögen hinzuzufügen.