Vollack Klassik: Oldtimer-Ausfahrt für einen guten Zweck

Spendenübergabe vor dem Start: Teilnehmer der Oldtimer-Ausfahrt vor dem FORUM 1

Spendenübergabe vor dem Start: Teilnehmer der Oldtimer-Ausfahrt vor dem FORUM 1

Bei strahlendem Sonnenschein, am wärmsten Juli-Samstag des Jahres bot sich vor dem Firmensitz der Vollack Gruppe in Karlsruhe ein malerisches Bild. 25 Oldtimer – ein Fahrzeug für jedes Jahr des Bestehens, und ein historisches Motorrad nahmen Aufstellung am FORUM 1 und wurden danach durch den Schwarzwald gelenkt. Raritäten wie ein Rolls Royce, ein Triumph TR 4, ein Austin Healey und mehrere Käfer-Cabrios standen am Start und schufen ein unvergleichliches Flair.

Mit ihrem geliebten Oldtimer eine Ausfahrt machen und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun – die Idee hatte Kunden und Partner des Unternehmens begeistert. Bevor sich die Fahrzeuge in Bewegung setzten, konnte Vollack Partner Claudius Uiker deshalb eine Spende an Simone Ganz, Leiterin der Ludwig Guttmann Schule in Kronau, übergeben. Teilnahmegebühren sowie Spenden in Höhe von insgesamt 5.000 EUR kommen der Schule für Körperbehinderte zugute. Ein wichtiges Projekt der Institution ist die Gestaltung eines „Traumspielplatzes“, der von 13 Schulklassen erarbeitet wurde. Die Bewegungslandschaft soll um einen Rückzugs- und Ruhebereich erweitert werden. Für dessen Gestaltung werden die Spendengelder dringend benötigt. Entsprechend groß war die Freude bei Simone Ganz: „Wir freuen uns, dass wir dank Vollack hier einen bedeutenden Schritt vorankommen.“

Die Oldtimer-Ausfahrt ist Teil der Jubiläumsaktionen, die Vollack anlässlich seines 25-jährigen Bestehens veranstaltet. Als Sponsoren wirkten mit: Badische Backstub‘, BACKHAUS Heislitz, Bechtold, fischerziegler, FUCHS LUBRITECH, Autohaus GEISSER, Proxivison, Schölly, Dr. Stöcker, Autohaus STOPPANSKI, Vollack.