TZW: DVGW Technologiezentrum Wasser

Wasser-Technologie trifft Architektur.

Mit fünf Geschossen und einer Gesamtfläche von 2.500 Quadratmetern grenzt der neue TZW Wasser-Campus unmittelbar an das Bestandsgebäude. Die Vergrößerung des Firmensitzes bietet insbesondere für die Arbeitsgebiete Technologieentwicklung und Molekularbiologie moderne und offene Arbeitswelten in einem zukunftsweisenden Gebäude. Architektonisch spiegeln sich sowohl im Grundriss als auch in der Außengestaltung die Funktionsbereiche technische Laboratorien und Versuchsräume, Büros und Nebenräume wider. Die unterschiedlichen Funktionen sind zusätzlich an der Fassade anhand von verschiedenen Materialien und wechselnder Struktur erkennbar.

Dr. Josef Klinger, Geschäftsführer beim TZW: DVGW-Technologiezentrum Wasser, das sich den technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen rund um das Wasser widmet. Foto: diplom designer – fotografie anne-sophie stolz

„Mit der baulichen Erweiterung des TZW Wasser-Campus stellen wir die Zukunftsweichen, um innovative Techniken in der Wasseraufbereitung weiter voranzutreiben.“