PROGNOST

Maßanzug begeistert.

Der neue Standort von PROGNOST in Rheine mit Verwaltungsgebäude, Produktions- und Logistikhalle ist mit seiner münsterländisch-westfälischen Klinkerfassade ein klares Bekenntnis zur Ästhetik. Ganz individuell mit Blick auf die Optimierung der Arbeitsprozesse geplant, hat er das Zusammenwirken verbessert, weil die Werkstatt- und Logistikhalle direkt an die Verwaltung angegliedert wurde. Ein Gemeinschaftswerk, denn die Mitarbeiter wirkten intensiv bei der Gestaltung mit. Kurze Wege, vielfältige Sichtbeziehungen und das lichte Ambiente sorgen nun für Atmosphäre und Funktionalität. Nach kontinuierlichem Wachstum setzt das mittelständische Unternehmen auch weiterhin auf Zukunft. Der Standort ist schon dafür ausgelegt.

Eike_Drewes_Prognost_304x157

Eike Drewes, Geschäftsführer von PROGNOST, der international ersten Adresse für Überwachungstechnologien von Kolbenverdichtern.

„Die Phase NULL® hat uns begeistert. Deshalb ist unser Neubau wie ein Maßanzug, der heute passt und auch Möglichkeiten für die Zukunft bietet.“