Neues Medizin- und Dienstleistungszentrum Nahetal-Forum

Langjährige Geschäftspartner: v.l. Bauherr Bernd Gozdowski und Carsten Kipper, Partner Vollack Karlsruhe

Langjährige Geschäftspartner: v.l. Bauherr Bernd Gozdowski und Carsten Kipper, Partner Vollack Karlsruhe

Rund ein Jahr nach dem Spatenstich und genau nach Zeitplan wurde das neue Medizin- und Gesundheitszentrum Nahetal-Forum in Bad Kreuznach eingeweiht. Die bewährte Zusammen-arbeit mit Vollack hat sich aus Sicht des Bauherrn auch bei diesem Projekt als richtig und gewinnbringend erwiesen.

„Einen Ort der Begegnung wollten wir schaffen, der die Gewerbelandschaft zwischen Bosenheimer Straße und Ludwig-Kientzler-Straße für den täglichen Publikumsverkehr erschließt und besser zugänglich macht“, erklärte Bernd Gozdowski die Zielsetzung der Investition. Entstanden ist ein dreigeschossiges Gebäude mit insgesamt 1.500 Quadratmeter Fläche, die bereits vor Fertigstellung vollständig vermietet waren. „Ein Medizin- und Dienstleistungszentrum erschien uns für diesen Standort am geeignetsten. Unser langjähriger Partner Vollack ließ die Idee mit einer attraktiven Gesamtkonzeption Wirklichkeit werden“, so Gozdowski weiter.

In Zusammenarbeit mit den Bad Kreuznacher Architekten Heinrich Bensheimer und Sandro Ferri ist ein Gebäude geplant worden, das flexibel nutzbar ist und sich in das vorhandene Areal einfügt. Die künftigen Besucher des Nahetal Forums finden ein umfassendes medizinisches und therapeutisches Angebot vor: eine Apotheke im Erdgeschoss, eine Praxis für Physiotherapie im ersten Obergeschoss und eine Facharztpraxis in der zweiten Etage. Alle Stockwerke sind behindertengerecht mit einem Lift zu erreichen.

Das Gebäude hat eine moderne Alucobond-Fassade mit einem energieeffizienten Wärmedämmverbund-
system. „Für das Dienstleistungszentrum waren aus unserer Sicht gute Erreichbarkeit, kurze Wege und eine offene Gestaltung der Räume im Vordergrund“, erläuterte Carsten Kipper, Partner bei Vollack.