Medizin- und Dienstleistungszentrum Nahetal Forum

V.l.: Bernd Gozdowski, Carsten Kipper (Partner Vollack), Architekt Heinrich Bensheimer und Benjamin Gozdowski.

Mit der Grundsteinlegung für das neue Medizin- und Dienstleistungszentrum Nahetal Forum in Bad Kreuznach wird der langjährigen Partnerschaft der Unternehmerfamilie Gozdowski mit Architekt Heinrich Bensheimer und Vollack ein neues Kapitel hinzugefügt. Das inzwischen achte Projekt ist der Neubau eines dreigeschossigen Gebäudes mit über 1.500 Quadratmeter Fläche.

Der Zeitplan sieht vor, dass bereits im Frühjahr 2016 die ersten Mieter einziehenkönnen. Die attraktive Gesamtkonzeption, die sich durch moderne Architektur, hohe Materialqualität, problemlose Erreichbarkeit aus Innenstadt und Umland sowie kostenfreie Parkplätze auszeichnet, hat Mietinteressenten schnell überzeugt. „Noch vor Baubeginn ist es gelungen, unter dem Dach des Nahetal Forums alle Einheiten langfristig zu vermieten und den gewünschten Mietermix zu realisieren“, so Investor Bernd Gozdowski.

Besucher, Kunden und Mitarbeiter erwartet eine Infrastruktur der kurzen Wege und offenen Raumaufteilung. „Der großzügig gestaltete Eingangsbereich verbindet die im Erdgeschoss liegenden Geschäftseinheiten sowie den Zugang zu den darüber befindlichen Etagen. Dieser gemeinsam genutzte Bereich wird den Charakter des Nahetal Forums als Drehscheibe unterstreichen“, so Carsten Kipper, Partner bei Vollack. Außen wird sich das Gebäude mit einer modernen Alucobond-Fassade präsentieren. „In Verbindung mit einem Wärmedämmverbundsystem bringen wir damit Optik und Energieeffizienz auf einen Nenner“, erklärt Architekt Heinrich Bensheimer.