Matthias Wetzel Industriebeschriftungen

Neue Facetten entdeckt.

Auf einer Produktionsfläche von 2.500 Quadratmetern und dem angeschlossenen, zweigeschossigen Bürogebäude mit 1.200 Quadratmetern kann das Team des Familienunternehmens Matthias Wetzel Industriebeschriftungen seine erfolgreiche Entwicklung weiter ausbauen. Ein besonderes Augenmerk legte der Bauherr darauf, dass das Gebäude die Firmenfarben auch nach außen widerspiegelt.

Ökologisch und ökonomisch sinnvoll: Rund 440 LED-Paneele und -röhren wurden verbaut, so dass das Unternehmen bis 2018 mit etwa 86.000 Euro Stromersparnis rechnen kann. Außerdem fließt die Abwärme der für die Oberflächenbearbeitung nötigen Druckluftkompressoren in die Fußbodenheizung der Produktionshalle.

Matthias Wetzel, Geschäftsführender Gesellschafter bei dem Spezialisten für industrielle Oberflächenbearbeitung

Matthias Wetzel, Geschäftsführender Gesellschafter bei dem Spezialisten für industrielle Oberflächenbearbeitung

„Ich dachte, mein Unternehmen zu kennen. Durch die Phase NULL® habe ich es neu kennengelernt. Vollack ist uns in allen Phasen als Partner begegnet, den wir sehr gern weiterempfehlen.“