Marc O’Polo

Gebäude mit Markenwert.

Das Bürogebäude mit rund 2.000 Quadratmetern Nutzfläche und einem Showroom für die Herrenmode beweist: Gebäude können eine Marke kommunizieren. Die Linienführung ist reduziert, die Ausstattung hochwertig. Durch den eingeschobenen Baukörper zwischen den beiden Schrägdachbauten bekommt das Ensemble das gewisse innovative Etwas. Die 6.000 Quadratmeter große Logistikhalle mit Bürotrakt ist formal klar und funktional. Immerhin wird über die Halle der gesamte Warenverkehr für Europa abgewickelt. Das Parkhaus mit 140 Stellplätzen ist eine luftige Konstruktion, an der sich das Treppenhaus anlehnt.

Werner Böck, Aufsichtsratsvorsitzender von Marc O’Polo, einer der erfolgreichsten Modemarken im Premium-Casual-Bereich

Werner Böck, Aufsichtsratsvorsitzender von Marc O’Polo, einer der erfolgreichsten Modemarken im Premium-Casual-Bereich

„Ich wollte einen Architekten, der sich nicht ein Denkmal baut, sondern sich anpassen kann. Bei uns ist Team-Spirit grundlegend. Und der lebt auf in einem Arbeitsumfeld, das Kreativität anregt.“