Kaffeeröster Drago Mocambo expandiert

Befüllen die Kassette für den Grundstein: Radevormwalds Bürgermeister Dr. Josef Korsten, Heiko Hensing von Vollack und die Geschwister Giuseppe Drago und Concetta Drago-Poidomani (v.l.n.r.)

Befüllen die Kassette für den Grundstein: Radevormwalds Bürgermeister Dr. Josef Korsten, Heiko Hensing von Vollack und die Geschwister Giuseppe Drago und Concetta Drago-Poidomani (v.l.n.r.)

Drago Mocambo, eine 1984 im gerade mal 20 Quadratmeter großen Raum gegründete Kaffeerösterei, ist heute eine etablierte, weltweit agierende Firma. Mit einer Grundsteinlegung der exquisiten Art schlug das Familienunternehmen in dritter Generation nun ein neues Kapitel in seiner Firmengeschichte auf. In Erinnerung an den Firmengründer legten die Enkel Giuseppe Drago und Concetta Drago-Poidomani das Originalrezept, mit dem dieser einst das Unternehmen und Kaffeegeschäft startete, und die Originalmischung in die Edelstahlkassette. Sie wird später unter einer gläsernen Bodenplatte im Kundencenter zu sehen sein.

Bürgermeister Dr. Josef Korsten lobte in seiner Ansprache die internationalen Aktivitäten des Unternehmens: „Sie geben ein Stück italienische Kultur weiter. Sie tragen es von Radevormwald in die Welt hinaus“. Sein ganz besonderer Dank galt den Unternehmern dafür, dass sie vor Ort produzieren, investieren und Arbeitsplätze schaffen.

Bereits im Frühjahr 2015 werden ein modernes Kundencenter und eine neue Lagerhalle mit insgesamt 1.380 Quadratmetern in Betrieb gehen. Ein Präsentationsraum für hochwertige Kaffeemaschinen und ein Schulungsraum für die Barista, die Kaffeezubereiter, runden das Konzept ab.
„Die neue Halle ist so konzipiert, dass bei einer weiteren Expansion auch die großen Röstmaschinen von der alten in die neue Halle verlagert und weitere Maschinen dort ihren Platz finden können“, wirft Heiko Hensing, Consult Ingenieur bei Vollack, einen Blick in die Zukunft. So wird auch in der nächsten Generation sichergestellt sein, dass Drago Mocambo Kaffee-Mischungen für Espresso und Kaffees von höchster Qualität produzieren kann.