Journalisten besuchen TuP-Campus

Journalisten und Vertreter von Behörden beim Blick hinter die Kulissen bei DR. THOMAS + PARTNER

Journalisten und Vertreter von Behörden beim Blick hinter die Kulissen bei DR. THOMAS + PARTNER

Auf Einladung des Passivhaus-Instituts in Darmstadt besuchten Journalisten und Vertreter von Behörden, die sich über aktuelle Passivhaus-Projekte informieren wollten, auch den TuP-Campus in Stutensee. Das Büro-Passivhaus in der badischen Gemeinde bildete den Schlusspunkt einer Pressereise durch Deutschland und war zugleich etwas Besonderes: Hier entsteht nicht nur ein zukunftsweisendes Gebäude im Passivhaus-Standard. Darüber hinaus wird Energie regenerativ erzeugt. Schon Ende des Jahres werden die Mitarbeiter von DR. THOMAS + PARTNER, dem Spezialist für Intralogistik-Lösungen, ihre neuen Räumlichkeiten mit Leben füllen.

Im Neubau ihres Firmensitzes in Stutensee setzt Vollack erstmals den saisonalen Eis-Latentwärmespeicher ein, ein Speichermedium, welches das als kommunikative Campus-Lösung konzipierte Gebäude nahezu energieautark machen wird. Es wird nahezu keine Energie für Heizung und Kühlung verbrauchen. Selbst der Strom der Lüftungsanlage wird regenerativ erzeugt. Die interessierte Gruppe wurde sowohl vom Bauherrn als auch von Spezialisten der Vollack Gruppe empfangen und mit Detailinformationen ausgestattet.

Einen ausführlichen Bericht zur Pressereise und weitere Fotos finden Sie auch hier.