East Side Mall

So wird die East Side Mall aussehen. Visualisierung: FREO Group

Am östlichen Spreeufer, in einer der lebendigsten Lagen Berlins errichten die FREO Group und RFR Holding bis Ende 2018 die East Side Mall. Auf 37.800 Quadratmetern  entstehen rund 120 Läden, Gastronomie, ein Fitnessstudio, Lagerfläche und zwei Parkebenen.

Der niederländische Architekt Ben van Berkel hat eine Mall im Stil eines Ufos entworfen. Farblich gestaltete, wellenförmige Bänder gliedern die Fassade. Das Projekt wird drei Verkaufsebenen aufweisen. Im zweiten und dritten Obergeschoss befinden sich die beiden Parkebenen.

Die Vollack Einheit Hallen- und Stahlbau realisiert den Stahlbau der Parkebenen mit 760 Stellplätzen sowie die Dachpergola und bringt die Kompetenz aus unterschiedlichsten großen Shoppingcenter-Projekten ein, wie Limbecker Platz oder Rheingalerie.