Dr. Thomas + Partner: Neubau nahezu energieautark

Mauerten den Grundstein höchstpersönlich: Geschäftsführer Simon und Mathias Thomas sowie Firmengründer Professor Frank Thomas

Mauerten den Grundstein höchstpersönlich: Geschäftsführer Simon und Mathias Thomas sowie Firmengründer Professor Frank Thomas

Gemeinsam mit Stutensees Oberbürgermeister Klaus Demal und den zahlreich erschienen Gästen feierte der Spezialist für Warehouse Management Solutions Dr. Thomas + Partner die Grundsteinlegung seines Neubaus. Rund 120 Mitarbeiter werden aus dem bisherigen Gebäude im Karlsruher Sandfeld in das insgesamt rund 3.500 Quadratmeter umfassende Gebäude in Stutensee umziehen. Dort entsteht auf einem mehr als 10.000 Quadratmeter großen Grundstück der sogenannte TuP-Campus. „Wir sind begeistert von dieser Campus-Lösung“, erklärte Geschäftsführer Mathias Thomas in seinem Grußwort, und Simon Thomas ergänzte: „Wir werden Begegnungs- und Kommunikationstreffpunkte haben und gleichzeitig ausreichend Raum für konzentriertes Arbeiten.“ Darüber hinaus bietet der Campus Potenzial für weiteres Wachstum. Die Fertigstellung ist für Dezember 2016 geplant.

Der nun entstehende Neubau zeichnet sich nicht nur äußerlich durch die unterschiedlichen Höhen der Baukörper und deren abwechslungsreiche Fassadengestaltung als etwas Besonderes aus. Das Gebäude soll außerdem nach dem Passivhaus-Standard zertifiziert werden. „Es wird nahezu keine Energie für Heizung und Kühlung verbrauchen. Selbst der Strom der Lüftungsanlage wird regenerativ erzeugt“, erläutert Claudius Uiker, Partner bei Vollack Karlsruhe.

Seit über 30 Jahren entwickelt das Familienunternehmen TuP Intralogistiksysteme für nationale und internationale Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche. Das Dienstleistungsangebot reicht von der Hilfestellung bei konzeptionellen Fragen über die Planung und Realisierung individueller Lösungen bis hin zur Auswahl passender Technik.