Borsig

Aus einem Guss.

Die neue Heimat von Borsig in Meerane ergänzt die mehr als 175-jährige Firmengeschichte um ein weiteres Kapitel. Analog zum Firmenwachstum entstand in vier Bauabschnitten eine komplett neue, rund 22.000 Quadratmeter große Fabrik, die konsequent auf die Arbeitsprozesse ausgerichtet wurde. Nachhaltigkeit, Innovationen und Leidenschaft, aber auch Umweltschutz und Integrität sind die Schlagworte, die den Neubau prägen.

Klare Linien dominieren außen. Im Innern ist der Neubau höchst lebendig: die mehr als 200 Mitarbeiter konstruieren und montieren hier kundenindividuell Verdichter und komplette Verdichteranlagen. Eine Herausforderung bei der Umsetzung des Neubaus war dabei der Geräuschpegel von bis zu 95 Dezibel beim Prüfen einer Verdichterstation. Die Lösung ist eine eigens konstruierte schallisolierte Wand, durch deren speziell eingebaute Öffnung bei Bedarf sogar ein 50-Tonnen-Kran bewegt werden kann.

Joachim Schulz, Geschäftsführer bei Borsig ZM Compression, einer der weltweit führenden Verdichterhersteller

„Wir sind ein Maschinenbauer, der mit größtmöglicher Präzision arbeitet. Für uns war entscheidend, einen kompetenten Partner an der Seite zu haben, um unsere weltweite Expansion fortzusetzen. Mit Vollack haben wir einen verlässlichen Partner gefunden.“