desktop
ipad
ipad-quer
iphone
iphone-quer

Author Archives: lingner

Vollack in 360°

uebersicht_360_grad

Zukunftsweisende Arbeitswelt erkunden: Erleben Sie einen Einblick in den Unternehmenssitz der Vollack Gruppe, das FORUM 1 in Karlsruhe.

Konzeption, Planung, Bau und Revitalisierung

Vollack FORUM 1

Zukunftsweisende Bürowelt: kommunikativ und prozessorientiert

Kundenindividuell entwickeln, planen, bauen und revitalisieren wir Gebäude in den Bereichen Büro, Industrie und Gesundheit. Der erste Schritt ist dabei der Blick auf die Unternehmerstrategie. Wachstumspläne verwirklichen. Die Wertschöpfung steigern. Büro- und Produktionsprozesse optimieren. Mitarbeiter begeistern und gewinnen. Chancen für innovative Technologien nutzen. Für marktführende Produkte den richtigen Rahmen schaffen. Gut, wenn dabei ein Sparringspartner mit Erfahrung hilft, der Gebäude als Erfolgsbeschleuniger versteht.

Generalplanung und Projektsteuerung

BGV_626

Preisgekrönte Revitalisierung: Zentrale der Badischen Versicherungen in Karlsruhe

Vollack löst komplexe, architektonisch und energetisch anspruchsvolle Bauaufgaben. Häufig ist damit auch die Anforderung verbunden, die Marke des Kunden konsequent im Unternehmensauftritt und dem Gebäudeerscheinungsbild zu kommunizieren. Architekten und Ingenieure unterschiedlicher Fachrichtungen schaffen Alleinstellung hinsichtlich Arbeitsplatzqualität, Energieeffizienz und Architektur.

Vollack RSS-Feed

Erfahren Sie immer, was es bei uns Neues gibt!
RSS steht für Really Simple Syndication und ist ein Dienst, der den Adressaten informiert, wenn auf einer Website Neues eingestellt wird. Je nach Browser können Sie sich ein Lesezeichen setzen oder unseren Dienst als E-Mail abonnieren. RSS wird unterstützt von Internet Explorer ab Version 7, Firefox ab Version 2, Safari ab Version 2 und Opera ab Version 5.7. Google Chrome unterstützt RSS-Feeds mit einer Erweiterung. Selbstverständlich können Sie diesen Dienst jederzeit wieder abbestellen.

mini-rss Hier können Sie den RSS-Feed abonnieren.

Synlab

MVZ_114_626Raum für zukunftsweisende Labordiagnostik.

Ein Unternehmen wie die Synlab-Gruppe als Verbund spezialisierter Laboratorien für human- und veterinärmedizinische Dienstleistungen sowie Umweltanalytik stellt an Gebäude hohe Anforderungen. Der Standort Leverkusen, mit 1000 Mitarbeitern der größte in Deutschland, erfüllt sie. Bis zu 300 Quadratmeter große Räume mit einer Spannweite von 14 Metern sorgen für uneingeschränkte Flexibilität bei der Aufstellung von Analysegeräten und Laborstraßen. Zentrale und individuelle Probeneingänge, z.B. für die Mikrobiologie, kurze horizontale und vertikale Wege zur effizienten Probenverteilung und eine ausgeklügelte Logistik bieten ideale Arbeitsbedingungen.

Theegarten-Pactec

Projekt: Neubau von 5.500 Quadratmetern Bürofläche nach KfW-Energieeffizienzstandard,
15.500 Quadratmeter vollflächig bekrante Montage- und Fertigungshallen,
Betriebsrestaurant mit Terrasse. Abbruch von Bestandsgebäuden und Neubau im laufenden Betrieb.
Verfolgen Sie den aktuellen Baufortschritt auf der Live-Cam.
Anlässlich des Richtfestes am 10. Oktober 2014 gab Ulrich Henneke, Partner Vollack Sachsen, in einem Interview für das Wirtschaftsfernsehen Sachsen einen Ausblick auf die Zukunft und erläuterte die nächsten Schritte im geplanten Bauablauf.
Leistungen: Konzeption, Planung, Bauausführung
Standort:  Dresden
Fertigstellung: geplant für Sommer 2018

 

GEPA

Fairer Handel und moderne Infrastruktur.

Eine sonnengelb leuchtende Tafel zeigt die Stromgewinnung bei GEPA, Europas größter Fair-Trade-Gesellschaft. Das Blockheizkraftwerk wird mit Rapsöl betrieben und speist sogar noch Energie in das Netzwerk der Stadtwerke ein. 5.000 Tonnen Ware bewegen sich über die Niederlassung in Wuppertal. Auf einer Höhe von zwölf Metern bieten die Regale des Lagers Raum für 10.000 Paletten-Stellplätze. 2.500 Quadratmeter Bürofläche verteilen sich auf ein Gebäude, das seine Besucher mit offenen Armen empfängt. Im Verkaufsraum wird der frische Kaffee verkostet.

Thomas Speck, Geschäftsführer von GEPA, der vielfach ausgezeichneten Fair Trade Company

Thomas Speck, Geschäftsführer von GEPA, der vielfach ausgezeichneten Fair Trade Company


„Es ist schon erstaunlich,
was Vollack für uns entwickelt hat.“