Richtfest am Berliner Oktogon

Rolf Lechner, Vorstand der immexa

Rolf Lechner, Vorstand der immexa

Bei Schnee und Minusgraden feierte Vollack Berlin pünktlich zum kalendarischen Frühlingsbeginn gemeinsam mit dem Bauherren immobilien-experten-ag das Richtfest für das neue Bürogebäude B1 im Stadtteil Adlershof, den ersten von dreizehn geplanten Neubauten des Projektes „Am Oktogon – Campus für Gewerbe und Technologie“. Das fünfgeschossige B1 wird nach dem US-amerikanischen LEED-Standard für umweltfreundliches, ressourcenschonendes und nachhaltiges Bauen in der Qualitätsstufe GOLD zertifiziert.

Sowohl Rolf Lechner, Vorstand der immobilien-experten-ag, als auch Bezirksbürgermeister Oliver Igel hoben in ihren Ansprachen die exzellente, termingerechte und mängelfreie Arbeit hervor. Das Gebäude, in dem das Vollack Team  mit Geschäftsführer Mario Miehle als Mieter einzieht, wird pünktlich im Juli fertig sein, so waren sich alle einig. Der „Frühlingstag“ klang bei wärmenden Speisen und den ersten Gesprächen über die weiteren Baufortschritte aus.