Leuchtturmprojekt für Karlsruhe

Zertifikat des Passivhaus Instituts für das Gebäude im Kreativpark. V. l.: Thomas Burkard, Partner und Geschäftsführer Vollack bauInvest, Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Thorsten von Killisch-Horn, Partner und Geschäftsführer Vollack Karlsruhe

Die Übergabe des Zertifikats des Passivhaus Instituts für das Gebäude im Kreativpark. V. l.: Thomas Burkard, Partner und Geschäftsführer Vollack bauInvest, Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup und Thorsten von Killisch-Horn, Partner und Geschäftsführer Vollack Karlsruhe

Am Karlsruher Alten Schlachthof wurde ein zukunftsweisendes Gebäude für mehr als 350 Arbeitsplätze eröffnet: das größte zertifizierte Bürohaus Baden-Württembergs im Passivhausstandard. Alle Aspekte, die sich Mieter heute in einem modernen Bürogebäude wünschen, sind berücksichtigt – Behaglichkeit, Akustik und Tageslicht. Die Flächen passen sich flexibel den individuellen Anforderungen an. „Circa 90 Prozent niedrigere Heizkosten als in herkömmlichen Gebäuden, eine hohe Raumluftqualität und maximale räumliche Flexibilität sprechen für sich“, fasst Thomas Burkard, Partner und Geschäftsführer bei Vollack bauInvest, die Highlights zusammen.

„Wir vereinen hohen gestalterischen und planerischen Anspruch mit Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit“, erläutert Thorsten von Killisch-Horn, Partner und Geschäftsführer bei Vollack Karlsruhe. Das Konzept wird der Bedeutung des Standortes gerecht. Die warmtonige Metallfassade nähert sich den historischen Erdtönen des Gebietes an, die Begrünung der Fassade steht im Kontrast zu den versiegelten Flächen des Geländes.

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup ist überzeugt: „Wir können stolz darauf sein, dass hier in Karlsruhe das größte zertifizierte Passiv-Bürohaus Baden-Württembergs und sogar eines der zehn größten weltweit entstanden ist. Ich bin sicher, dieses Projekt hat Strahlkraft weit über die Landesgrenzen hinaus.“

Das IT-Unternehmen Citrix nutzt auf 4.000 Quadratmetern große, zusammenhängende Loft-Büros. „So modern sind nicht einmal die Standorte San Francisco, Santa Barbara oder London“, so Andreas Heinkel, Senior Manager Real Estate & Facilities EMEA bei Citrix. Auf rund 1.700 Quadratmetern arbeiten die Spezialisten der Softwareentwicklung des GRENKE Konzerns. Mieter im Erdgeschoss sind die Druck-Profis von daten & druck dannenmaier und von kymo, der Marke für zeitgemäße Floorwear. Carls Wirtshaus sorgt durch Biervielfalt und regionale Küche mit internationalen Einflüssen für kulinarische Kreativität.